Die Baumberge, Münsters Voralpen und das Städtchen Billerbeck, „die Perle der Baumberge“

Wir fahren mit der Baumberge-Bahn in die Kleinstadt Billerbeck. Im Zweiten Weltkrieg nahezu unzerstört, ist die Altstadt Billerbecks zu einem großen Teil im historischen Zustand erhalten geblieben. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der Ludgerus-Dom, Wahrzeichen der Stadt, erstmals um 800 als Kapelle gebaut und Ende des 19. Jahrhunderts geradezu überdimensional neu errichtet, und die Johanniskirche, die von einem niederländisch geprägten Platz umgeben ist. Nach der Stadtbesichtigung haben wir Gelegenheit, in einem der exquisiten Restaurants essen zu gehen.

Danach geht es durch die hügeligen Baumberge auf kleinen Wegen zurück nach Münster.

Dauer: ca. 5 Stunden, Distanz: ca. 30 km, überwiegend flach. Preis: 250,- / pro Gruppe bis 10 Teilnehmer.

Hinfahrt mit dem Zug von Münster nach Billerbeck: Dauer: 30 Minuten, Preis: 7,60 € pro Person, 5,50 € pro Fahrrad // Gruppenticket der DB erheblich günstiger