Münster - alte Stadt mit jungen Trieben

altmitjung b

 

Münsters Image war lange geprägt von traditionellen Bildern: Prinzipalmarkt, Kirchen, Pflasterstein, konservativ und provinziell. Inzwischen hat Münster aber eine bemerkenswerte Kraft zur Selbsterneuerung und Zukunftsfähigkeit bewiesen.

Wir besuchen auf unserer Radtour Orte des Aufbruchs und des Wandels. Wir sehen, wie Münster sein Gesicht verändert hat: wie aus einer wilhelminischen Kürassierkaserne der Leonardo-Campus wurde, erfahren einiges über Münsters Ehrgeiz im Bereich der Nanotechnologie und über weiße Mäuse im Wissenschaftspark. Am Aasee zeigen wir, wie aus einem kleinen Zoologischen Garten ein Flaggschiff des Wirtschaftsstandorts wurde und wie die Kunst Münster verändert hat. Schließlich erleben wir, wie aus dem alten Stadthafen der Kreativ-Kai wurde und malen uns die Utopien aus, die münsteraner Architekten heute für die Zukunft des Hafens haben. Wir fahren auch in den Kern der Stadt, vor dem die Wandlungsprozesse nicht Halt gemacht und doch das Schöne der historischen Altstadt bewahrt haben.

 

Dauer: 4 Stunden, Distanz: ca. 15 km

Denken Sie an Ihre Tour-Verpflegung (Getränke, Snack)!

 

Tourlänge: * Fahrgeschwindigkeit: * Streckenprofil: *

 

Preisinfo