Am Brunnen vor dem Tore...

ambrunnen

 

...da steht ein Lindenbaum. Diese vertrauten Zeilen des bekannten Volksliedes bringen Sie auf verschlungenen Wegen zu prächtigen alten Bäumen und interessanten Orten im Süden von Münster. An markanten Plätzen hören Sie die Geschichte und die Geschichten, welche die Baumriesen und die Orte zu erzählen haben. Im Park von Haus Sentmaring, einem ehemaligen Jesuitenkloster, bewundern Sie mächtige Buchen und knorrige Eichen. Hier hat Kyrill, der verheerende Orkan 2007, besonders stark gewütet, aber die Schäden werden nach und nach behoben. Über Gut Insel, dem Gebiet der ehemaligen Stadtgärtnerei,geht es weiter durch den Sternbusch und durch Berg Fidel in die Vennheide. Das Pättken durch den Jesuiterbrook ist kaum einem Münsteraner bekannt, aber wunderschön zu fahren.An einem alten Herrensitz staunen Sie über einen Baumveteranen, der aus Anlass des Westfälischen Friedens gepflanzt worden ist. Als Höhepunkt und Endpunkt erleben Sie eine imposante Allee aus mehr als 70 Eichen.Am Kanal entlang geht es dann zurück zum Ausgangspunkt.

 

Dauer: 3 Stunden, Distanz: ca. 35 km

Denken Sie an Ihre Tour-Verpflegung (Getränke, Snack)!

 

Tourlänge: ** Fahrgeschwindigkeit: * Streckenprofil: *

 

Preisinfo